Back to top

SYNTHESYS

Fotos: HwaJa Götz, Carola Radke/ MfN Back to top

SYNTHESYS

Synthese systematischer Ressourcen

Das über vier Jahre angelegte Projekt wird durch EU-Fördergelder finanziert und soll eine integrierte europäische Infrastruktur für die Forschung in den Naturwissenschaften aufbauen. Es startete im September 2013 in der Nachfolge eines vorangegangenen SYNTHESYS-Projekts, das ohne Unterbrechung seit Februar 2004 lief. SYNTHESYS umfasst zwanzig europäische Naturkundemuseen, Universitäten, Botanische Gärten und Forschungseinrichtungen, die gemeinsam daran arbeiten, einen qualitativ hochwertigen Ansatz zur gemeinsamen Verwaltung und Erhaltung der führenden naturgeschichtlichen Sammlungen in Europa und den Zugang zu ihnen zu entwickeln. SYNTHESIS gliedert sich in drei eng miteinander verbundene Kernbereiche.  

Kernarbeitsbereiche

Einer der Kernarbeitsbereiche ist, Wissenschaftlern aus EU-Mitgliedsländern und assoziierten Staaten den Zugang zu erleichtern, indem sie kurze Forschungsbesuche ermöglichen, um Sammlungen, Fachwissen der Mitarbeiter und wissenschaftliche Labore in einer der Partnereinrichtungen zu nutzen.

Neben dem Zugang geht es bei der Joint Research Activity (JRA) (gemeinsame Forschungsaktivität) darum, die Qualität und die Verfügbarkeit digitaler Daten in naturkundlichen Einrichtungen zu verbessern, indem man die Anreicherung digitaler Medien mit Metadaten vorantreibt, um so virtuelle Sammlungen aufzubauen.

Network Activities (NA) (Netzwerkaktivitäten) stellen den dritten Kernpunkt dar und bauen die naturkundliche Infrastruktur in Europa aus. Netzwerkaktivitäten sorgen für verbesserte Qualität und Quantität von Online-Sammlungsinformation für den virtuellen Nutzer und legen Best Practice-Benchmarks in der Sammlungsbetreuung zur Hebung der Standards und Erleichterung des Zugangs für alle Nutzer vor Ort.

Arbeitsgruppe

Projektleiter am Museum für Naturkunde

Forschungsgruppe:

Kooperationspartner

  • Botanischer Garten und Botanisches Museum (BGBM)
  • Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN)
  • Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart (SMNS)

Weitere Informationen

Projektwebsite: http://www.synthesys.info/