Direkt zum Inhalt

#WildWalk – Pop-Up Ausstellungen im Stadtraum

Grafik mit acht farbigen Kreisen, in denen die Objekte des WIldwalks abgebildet sind

#WildWalk ist ein Pop-Up Ausstellungsprojekt, bei dem sich das Museum mitten in den Großstadtdschungel begibt.

Leerstehende Ladenlokale finden sich im Stadtraum immer wieder. Sie werden bei #WildWalk durch Löwen, Affen und andere Objekte des Museums temporär zu neuem Leben erweckt. Daraus entsteht ein Pop-Up Exhibition Walk im Berliner Stadtraum, der sich ständig wandelt. Ist ein Ladenlokal neu vermietet, verschwindet die Inszenierung. Stattdessen poppt an einem anderen Ort ein neues Schaufenster auf. Ein interaktiver Stadtplan zeigt alle aktuellen Stationen des #WildWalk und hält Zusatzinfos zu den ausgestellten Objekten bereit.

Zusammen Stadtraum beleben

#WildWalk bringt ein Stück Museum zu den Menschen und macht gleichzeitig auf freie Ladenflächen aufmerksam.

Interesse mit Ihrer Immobilie Teil des #WildWalks zu werden? Sie brauchen nur ein Schaufenster, etwas Platz und eine Steckdose. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Alle relevanten Details für Interessent:innen können Sie kompakt unserem Portfolio entnehmen.

Das Projekt wurde im Rahmen des Aktionsplans der Leibniz Forschungsmuseen realisiert.
 

  • Fotografie Ausstellungsfenster Weißhandgibbon| Bildquelle: Museum für Naturkunde Berlin
  • Fotografie Transport Ausstellungsstück Weißhandgibbon | Bildquelle: Museum für Naturkunde Berlin
  • Fotografie präparierende Person mit Objekt Weißhandgibbon | Bildquelle: Museum für Naturkunde Berlin
  • Fotografie Ausstellungsfenster Zweifinger-Faultier| Bildquelle: Museum für Naturkunde Berlin