Back to top

Filmwelten der Wissenschaft

Filmwelten der Wissenschaft Back to top
Thu / 29.11.2018 / 19:30 to 21:00

Filmwelten der Wissenschaft

Apocalypse now?

Die Muster sind altbekannt: Auf der einen Seite steht eine Natur in ihrer unschuldigen Herrlichkeit, auf der anderen der Mensch mit nagenden Gewissensbissen. Das Leben, wie wir es kennen, ist in moralischer wie essentieller Weise bedroht. Im Zusammenspiel menschlicher Ursache und deren planetarer Wirkung mischen sich altbekannte Erzählmuster einer nahenden Apokalypse, und mit ihr verbunden vom Ende der Menschheit auf Erden. In die Konjunktur entsprechender Katastrophen-Vorstellungen fragen wir: Wer ist diese Natur, deren bedrohte Schönheit mit welchen Folgen auf dem Spiel steht? Was verknüpft aktuelle Debatten, wie sie etwa im Kontext einer Anthropozän-Konzeption geführt werden, mit Weltuntergangsvorstellungen? Welche Rolle übernimmt die Katastrophe? PD Dr. Michael Ohl und Dr. Julia Diekämper beleuchten dies mit Filmausschnitten unterschiedlicher Genres und lesen dazu Texte von Lyrik bis Wissenschaft.

Eintritt frei
Anmeldung erbeten unter: evolution@mfn.berlin