Skip to main content

Fenster mit Aussicht

Eine Frau füllt eine Umfragekarte der Begleitforschung aus. Ein Kind und ein Mann blicken ihr dabei über die Schulter. Im Vordergrund sind Begleithefte zur Ausstellung NaturFutur zu sehen
to

Zwei Menschen sehen dasselbe und erkennen doch Anderes. Im Gespräch erfahren wir, wie sehr unser Blick in die Welt von persönlichen Erfahrungen und Expertisen geprägt ist. In der neusten Ausgabe von Fenster mit Aussicht lassen uns Anne Overbeck (BMBF) und Jan Grossarth (Hochschule Biberach) durch ihre Fenster schauen. Worauf sie blicken? Auf diejenigen Stimmen, die wir während des Kooperationsprojektes NaturFutur im Museum für Naturkunde Berlin von Besuchenden im Rahmen unserer Begleitforschung eingesammelt haben.

Wir wollten beispielsweise wissen, womit Besuchende einen Fortschrittsbegriff verknüpfen und was für sie "nachhaltig" ist. Und was das sein könnte: vielleicht Bioökonomie? Die Antworten waren zahlreich, vielfältig, überraschend. Unsere Gäste schauen beim Fenster mit Aussicht auf dieses Material und denken laut über Fragen von Teilhabe und Bioökonomie nach. Seien Sie herzlich eingeladen, ihnen zuzuhören, sich einzubringen, gemeinsam nach- und weiterzudenken.

Informationen zur Veranstaltung

  • Der Eintritt ist frei. 
  • Anmeldung erforderlich. Bitte melden Sie sich über beteiligen@mfn.berlin an.
  • Die Veranstaltung findet im Küchenbereich des Experimentierfeldes statt.
  • Wir bitten Sie außerdem, unsere Hygieneregeln einzuhalten.
  • Moderation: Boussa Thiam
  • Ein Kooperationsprojekt mit biooekonomie.de und der YOUSE GmbH.

Weiterführende Links