Direkt zum Inhalt

Gewässerökologische Exkursion Spandauer Forst

Spandauer Forst
bis Ausgebucht!

Gemeinsam mit den beiden Biologen Korbinian Pacher und Frederic Griesbaum entdecken die Teilnehmenden ein einmaliges Feuchtgebiet im Spandauer Forst. Der Fokus liegt hierbei auf den besonderen Eigenschaften dieses Habitats, seiner Biodiversität und dem historischen Kontext dieses einzigartigen Gewässers. Schwerpunktmäßig werden ökologische Zusammenhänge anhand verschiedener Beispiele aus der Tierwelt veranschaulicht.

Seltene Wasserlebewesen wie Amphibien und Insekten finden hier einen ebenso geeigneten Lebensraum wie verschiedene Vögel, Reptilien und Säugetiere. Die Exkursion soll als einzigartiges Naturerlebnis auf Berliner Stadtgebiet nicht nur interessante Einblicke in dieses weniger bekannte Ökosystem bieten, sondern insbesondere dessen Fragilität und Schutzbedürftigkeit hervorheben.

Informationen zur Veranstaltung

  • Für Familien mit Kindern ab 12 Jahren, Jugendliche und Erwachsene.
  • Treffpunkt: Bushaltestelle Bürgerablage, Parkplätze sind vorhanden
  • Kostenfreie Anmeldung per Mail unter WissensFluss@mfn.berlin oder Telefon (030 889140 8113). Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten zur Kontaktnachverfolgung hier an.
  • Was sollte mitgebracht werden: obligatorisch wasserdichtes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Brotzeit, Getränke / optional Fernglas, Lupe, Handy mit Naturblick App, Kamera
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt.
  • Bitte halten Sie während der Führung einen Abstand von 1,5 Meter zu Personen ein, die nicht zu Ihrem Haushalt gehören.
  • Das Tragen einer medizinischen Maske ist Pflicht, ein negativer Test wird empfohlen.

Weiterführende Links

Die Exkursion findet im Rahmen des Citizen-Science-Projekts Wissensfluss: Die Berliner Panke statt.