Direkt zum Inhalt

digitize!

Auf blau schillerndem Hintergrund steht der weiße Schriftzug: "digitize! Live Science" | Bildquelle: Museum für Naturkunde Berlin

Live Science in der Ausstellung

30 Millionen Objekte. So groß ist die Sammlung des Museums. Sie soll im Projekt „Sammlungserschließung“ unseres Zukunftsplans digitalisiert werden. Dafür müssen neue Technologien und Arbeitsabläufe entwickelt und erprobt werden.

Gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft wurde der Prototyp einer Digitalisierungsstraße für Insekten entwickelt. Damit sollen bis zu 5.000 Objekte pro Tag erfasst werden. In einem Pilotprojekt werden zunächst 500.000 Insekten aus der Sammlung des Museums digitalisiert.

„digitize!“ macht die Digitalisierungsstraße zum Teil des Besuchserlebnisses und schafft so eine authentische Begegnung mit digitaler Transformation. Direkt im Herzen der Ausstellungen wird live gearbeitet und digitalisiert.

Erhalten Sie einen einzigartigen Einblick in diesen hochkomplexen Prozess und entdecken Sie spannende Geschichten rund um Forschung und Sammlung.

  • historische Vitrine mit Projektion
  • Besucherinnen bestaunen Insektenfilm in der Ausstellung
  • Besucherinnen schauen beim Umstecken von Insekten zu
  • Digitize_Museum für Naturkunde (c) Thomas Rosenthal 15
  • Person scannt mit Smartphone einen QR Code in der Ausstellung