Back to top
Mi / 13.11.2019 / 19:00 bis 22:00

Eine Exkursion über die Symbolik der Nachtigall in Europa und des Mittleren Ostens. Für Ihr leibliches Wohl mit Getränken und kleinen Snacks ist gesorgt.

 

Dem Flüstern zusehen (Watching Murmurs) von Natalia Rodrigues

Die portugiesische Performancekünstlerin und Illustratorin Natalia Rodrigues präsentiert eine Performance, die sich auf die Themen der Nachtigall in der griechischen, römischen und persischen Literatur als Analogien zu unserem gegenwärtigen menschlichen Zustand und unserem Verhältnis zur Natur bezieht. Interessiert an den Ähnlichkeiten zwischen Mensch und Vogel, stellt sie das Reale und das Imaginäre, den Performer und die projizierte Animation in einer nichtlinearen visuellen Erzählung gegenüber, die Realitäten hinterfragt und Grenzen auslotet.

Durch diese Dualität lädt sie die Öffentlichkeit ein, eigene Deutungen zu hinterfragen und sich von der Freiheit der Poesie davontragen zu lassen.

Unterstützt und begleitet wird sie durch den Perkussionist Eddie Stacchini.

 

Das Wispern der Nachtigallen in den Sprachen der Welt

Sei es Arabisch, Türkisch, Portugiesisch, Englisch oder Deutsch – bringen Sie Ihr Lieblingsgedicht, Geschichte oder Anekdote rund um die Nachtigall in der Sprache Ihrer Wahl mit zu unserem bunten, kulturellen Abend.

 

Wir bitten um kostenfreie Anmeldung unter nachtigall@mfn.berlin