Human Nature
Back to top
Do / 31.10.2019 / 19:00 bis 20:30

Human Nature ist ein Film über einen der größten wissenschaftlichen Durchbrüche des 21. Jahrhunderts – CRISPR.

Extrahiert aus bakteriellen Immunsystemen ermöglicht die Genschere CRISPR-CAS9 heute eine nie dagewesene Kontrolle über die grundsätzlichsten Bausteine des Lebens. So öffnen sich Wege, um Krankheiten zu heilen, die Biosphäre umzugestalten und letztlich auch unsere eigenen Kinder zu designen. Die Setzung ethischer Grenzen hinkt diesem rasanten Fortschritt hinterher. Human Nature vermittelt die Grundlagen der Gentechnik und ermöglicht so eine Erkundung der weitreichenden Implikationen dieser Technologie. Wie wird diese Technologie aber die menschliche Beziehung zur Natur verändern? Was bedeutet sie für die menschliche Evolution? Wie weit darf Forschung gehen?

Um dringend notwendige Antworten auf solch komplexe Fragen zu finden, nimmt Human Nature seine Zuschauer mit auf eine Reise von der entferntesten Vergangenheit bis hin zu ebenso spektakulären wie fragwürdigen Prognosen einer ungeklärten Zukunft. Denn ob es uns gefällt oder nicht: diese Zukunft ist bereits in vollem Gange.

Diskutieren Sie gemeinsam mit Robert Ranisch (Universität Tübingen) und Julia Diekämper (Museum für Naturkunde) im Anschluss an den Film über diese und andere Fragen und erfahren Sie mehr über das Forschungsprojekt ZukunftMensch am Museum für Naturkunde. 

Anmeldung erbeten unter: https://survey.naturkundemuseum-berlin.de/de/HumanNature

Eintritt frei