Back to top
Mi / 04.12.2019 / 15:00 bis 16:30

Ein Vortrag über einen Forschungsreisenden

Was Richard Schomburgk auf seinen zahlreichen Reisen erlebte, hielt er schriftlich in seinen Expeditionsberichten fest. Eines befindet sich in der Historischen Arbeitsstelle im Museum für Naturkunde und wurde unter Anleitung einer Gruppe von Freiwilligen in der Transkriptionswerkstatt aus der damaligen in die heutige Schrift übertragen. Ein Teilnehmer der Werkstatt gibt nun Einblicke in das Leben des Expeditionsforschers Schomburgk, die er anhand der Transkripte darlegt. Wenn auch Sie mehr über Schomburgk oder den Prozess der Transkription hier am Museum lernen möchten, heißen wir Sie gern am 4.Dezember in unserem Experimentierfeld für Partizipation und Offene Wissenschaft willkommen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.