Back to top

Unter Federführung des Museums für Naturkunde Berlin wurde gemeinsam mit 14 anderen Partnern eine Citizen Science Plattform entwickelt, in der Bürgerwissenschaft europaweit gedacht wird. EU-Citizen.Science ist die digitale Plattform für alle, die sich für Citizen Science interessieren. Sie stellt Best-Practice-Beispiele und Ressourcen für die Initiierung, Planung und Durchführung von bürgerwissenschaftlichen Projekten zusammen und präsentiert eine breite Palette von bürgerwissenschaftlichen Projekten. Vision der Plattform ist es, die Bürgerwissenschaft zu fördern und die Beteiligung an der Forschung auszubauen, sowie die Vernetzung der Beteiligten auf europäischer Ebene zu stärken. Eine neue Version der Plattform mit einem kompletten Makeover und neuen Funktionen wurde jetzt gelauncht.

Durch das Update wird die die Zusammenarbeit zwischen Forschenden, Praktikern und Enthusiasten der Bürgerforschungwissenschaften gefördert – und so wird für alle Menschen in Europa der Weg in die Bürgerwissenschaften noch einfacher gemacht! Zu den neuen Funktionen gehören Online-Gemeinschaftsforen sowie Trainingsmaterialien. Die Implementierung einer Programmierschnittstelle (API) soll die Interoperabilität zwischen verschiedenen europäischen Citizen-Science-Plattformen erleichtern, um Projekt- und Ressourceninformationen auszutauschen. Die Kernaufgabe des Projektes hat sich nicht geändert: Benutzerinnen und Benutzer können weiterhin bürgerwissenschaftliche Projekte entdecken und verfolgen, ihr Fachwissen mit einem breiten Angebot von Trainings-Ressourcen erweitern und mit anderen Mitgliedern der Gemeinschaft in Verbindung treten.