Direkt zum Inhalt

DMP4CS – Entwicklung eines Werkzeuges für Datenmanagementpläne in Citizen Science

Bitte beachten Sie, dass einige unserer Mitarbeiter:innen wegen eines Cyberangriffs derzeit nur telefonisch erreichbar sind. 

Schematische Abbilung eines Datenmanagementprozesses

Bedenken bezüglich der Forschungsdatenqualität gehören zu den häufigsten Kritiken an Citizen Science. Es ist daher enorm wichtig, diesem Vorwurf mit einem effektiven und transparenten Forschungsdatenmanagement zu begegnen. Datenmanagementpläne (DMP) sind ein einfaches und wirksames Werkzeug, das hilft, das Vorgehen zur Erstellung, Verarbeitung, Sicherung und Veröffentlichung von Forschungsdaten zu definieren und zu dokumentieren. Sie sind damit ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu gutem Forschungsdatenmanagement in Citizen-Science-Projekten. In Befragungen und Workshops wurde jedoch deutlich, dass in der Praxis Hürden bestehen, die den Einsatz dieses Werkzeuges behindern.

Im BMBF-geförderten Projekt DMP4CS wird daher in Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) ein bedarfsgerechtes und anwenderfreundliches Werkzeug für die Erstellung von DMPs speziell für Citizen-Science-Projekte entwickelt.

Um die Zugangsbarrieren für die Nutzung des Werkzeuges so gering wie möglich zu halten, wird dieses in Form eines Web-basierten Softwaretools und eines Dokument-basierten Leitfadens zur Anwendung des Werkzeuges umgesetzt. Konzeption und Realisierung erfolgen in enger Zusammenarbeit mit relevanten Nutzergruppen des Werkzeuges, um deren Anforderungen bedarfs- und zielgruppengerecht umzusetzen. Dazu wurden bereits eine Online-Umfrage sowie ein Stakeholder-Workshop durchgeführt und Fokusgruppen sollen bei der Finalisierung des Werkzeuges helfen. Dadurch soll gewährleistet werden, dass das DMP-Werkzeug an die besonderen Anforderungen von Citizen-Science-Projekten angepasst ist.

Durch die Dissemination des Werkzeuges über die Plattform “Bürger schaffen Wissen” (BsW), die Entwicklung des Leitfadens und eines darauf basierenden BsW-Trainingsworkshops wird sichergestellt, dass das entwickelte DMP-Werkzeug in der Community verbreitet und langfristig angewendet wird.
 

Bereits durchgeführte Konzeptionsschritte:

  • Am 29. März 2023 fand ein Stakeholder-Workshop statt, um Funktionen und inhaltliche Fragen eines DMP-Werkzeugs für Citizen-Science-Projekte zu diskutieren.
  • Im Dezember 2022 wurde eine anonyme Online-Umfrage durchgeführt, um das Tool bestmöglich an die Bedarfe der Nutzenden anpassen zu können.