Back to top

Das Tierstimmenarchiv des MfN bietet einen einzigartigen Fundus an akustischen Belegen, die zu einem effektiven Tool für die Biodiversitätsforschung entwickelt werden. Durch konsequente digitale Erschließung der Sammlung, Bereitstellung der Audioobjekte über verschiedene Internetplattformen und gezielte Anreicherung der Metadaten wird das Tierstimmenarchiv als eine Forschungsinfrastruktur entwickelt, die den wachsenden Bedürfnissen interdisziplinärer Forschung und des Wissenstransfers voll gerecht wird. Besonderes Augenmerk liegt auf dem Ausbau des Referenzsystems für Tierstimmen als Grundlage für die Entwicklung automatisierter Verfahren zur Biodiversitätserfassung.