Skip to main content

An die Natur - Ein künstlerischer Workshop

Erntekrone ©Stefan Schwabe.jpg
to

Das Wissenschaftsjahr 2020|21 ist der "Bioökonomie" gewidmet. Gemeinsam mit bioökonomie.de eröffnet das Museum für Naturkunde Berlin in der Ausstellung "NaturFutur. Bioökonomie erleben" unterschiedliche Zugänge zum Thema. Den Ort für diesen Versuchsaufbau bietet das Experimentierfeld für Partizipation und Offene Wissenschaft. Jede Woche steht ein anderes Themenfeld der Ausstellung im Fokus. Eine Vielzahl von Veranstaltungen greift diese Blickwinkel auf.

Wir schreiben – an die Natur!
Durch eine künstlerisch-poetische Auseinandersetzung mit Sprache und Text – von Lyrik über Prosa bis hin zu alltäglichen Textformen – werden wir in dieser Workshop-Reihe eine Annäherung an das Spannungsfeld zwischen technischer Entwicklung und unserem persönlichen Naturbegriff wagen. Das Finden einer Sprache als Ausdruck für sinnliche Erfahrungen, das Beschreiben des Unbeschreiblichen und die individuelle Position gegenüber des eigenen Verständnisses für Natur stehen dabei im Mittelpunkt. Durch Schreib- und Wortspiele und durch Arbeit am und mit dem Text untersuchen wir mögliche Ein-, Um- und Beschreibungen der Beziehung von Mensch und Natur.

Workshopleitung:

Katharina Ludwig untersucht als Künstlerin, Wissenschaftlerin und Autorin narrative und sprachliche Löcher und promoviert zum Thema des "verwundeten Texts".

Jannis Hülsen untersucht als forschender Gestalter transformative Prozesse und die Begegnung mit dem Neuen.

Informationen zur Veranstaltung

Weiterführende Links