Back to top

Fachgruppen

Gold Back to top

Fachgruppen

Am Museum für Naturkunde treffen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Hobbysammler und Interessierte regelmäßig in Fachgruppen zu verschiedenen wissenschaftlichen Themen.

Unsere Fachgruppen unterstützen uns mit Informationsständen und Mitmachaktionen auch auf Veranstaltungen wie Kinderfesten und Langen Nächten.

Fachgruppe Mineralogie/Geologie

Die Fachgruppe Mineralogie/Geologie am Museum für Naturkunde ist ein loser Zusammenschluss von Hobbysammlern und Interessierten für Mineralien und Gesteine, die sich jeden 1. Dienstag im Monat (außer im August) zu einem Fachvortrag trifft. Gäste sind zu den Vorträgen willkommen.

Die Termine und Themen der Vorträge finden Sie hier:

PDF Icon fachgruppe_mineralogie_programm_2019.pdf

Beginn ist jeweils um 17.30 Uhr im Hörsaal 8 des Museums für Naturkunde.

Der Einlass ab ist 17.00 Uhr möglich, die Veranstaltungen sind leider nicht barrierefrei.

Kontakt:

Dr. Ralf T. Schmitt

Kulturring in Berlin e.V. – Fachgruppe Paläontologie

An jedem 3. Dienstag im Monat treffen sich Hobbysammler und an Paläontologie interessierte Besucher im Museum für Naturkunde für paläontologische Fachvorträge mit Wissenschaftlern des Museums, der Freien Universität oder der Technischen Universität. Nach dem Vortrag gibt es die Möglichkeit, mit dem Wissenschaftler zu diskutieren und eigene Fragen zu stellen. Jeder, der sich für Paläontologie interessiert, ist herzlich zu diesen Treffen eingeladen.

Hier finden Sie das Veranstaltungsprogramm mit den Themen der monatlichen Veranstaltungen:

PDF Icon fachgruppe_pal_2018-2.pdf

Beginn ist jeweils um 18.00 Uhr. Treffpunkt ist am Hörsaal 8 des Museums.

Kontakt:

Michael Zwanzig

Am 4./5. November 2017 fand die 17. Tagung für Geschiebeforschung am Museum für Naturkunde statt.

Das Programm zur Tagung: PDF icon programm_gstagung_2017.pdf

Am 8./9. Oktober 2016 fand die 3. Trilobitentagung am Museum für Naturkunde statt. Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Entomologische Gesellschaft ORION Berlin gegr. 1890 e. V.

Die Entomologische Gesellschaft ORION Berlin möchte insbesondere junge Menschen für die Artenvielfalt der Insekten in unserer Region begeistern. Auch der Schutz bedrohter Insektenarten und ihrer Biotope ist ein zentrales Thema ihrer Vereinsarbeit

Die Vereinsmitglieder des "ORION" beschäftigen sich mit

  • der Beobachtung von Insekten im Freiland, insbesondere in Berlin und Brandenburg, aber auch in ganz Europa und Übersee
  • der Faunistik mit wissenschaftlicher Zielsetzung
  • der Insektenzucht
  • dem Erfahrungsaustausch zwischen Fachleuten und Amateuren

Die Entomologische Gesellschaft Orion bietet jeden 2. Dienstag im Monat gemeinsam mit der Fachgruppe Entomologie Berlin im NABU e.V. Vorträge im Museum für Naturkunde an.

Daten und Themen finden Sie im Veranstaltungskalender des Vereins.

Treffpunkt ist um 19.00 Uhr am Portal 5 des Museums.

Jeden 4. Dienstag im Monat trifft sich der Verein im Humboldt-Exploratorium des Museums. Hier werden gemeinsam Insekten bestimmt und es wird an der Vereinssammlung gearbeitet. Ebenfalls werden gemeinsame Vorhaben wie Exkursionen geplant. Jeder Gast ist willkommen.

Kontakt:

Jens Esser

Deutscher Jugendbund für Naturbeobachtung

Die DJN-Gruppe Brandenburg und Berlin ist eine bunt gemischte Truppe naturkundlich und politisch interessierter junger Leute aus Eberswalde, Potsdam, Berlin und Umgebung. Mitten in einer der naturkundlich interessantesten Gegenden Deutschlands (Schorfheide, Odertal, ehem. Truppenübungsplätze, Havellandschaft, jede Menge wilder Wälder, Seen und Moore) treffen sie sich, um gemeinsam die artenreiche Flora und Fauna zu entdecken, zu beobachten und kennenzulernen.

Von gemeinsamen Exkursionen, wissenschaftlichen Vorträgen, Diskussionsrunden bis zum Nistkästen bauen ist alles möglich – wichtig ist vor allem der gemeinsame Spaß! Egal ob langjährige Erfahrung oder Neueinsteiger: jeder ist herzlichst eingeladen dabeizusein!

Die Gruppe trifft sich jeden Donnerstag im Mikroskopierzentrum des Museums zu einem Gruppenabend, an dem sie sich etwas genauer mit verschiedenen Tier- und Pflanzengruppen beschäftigt, Arten bestimmt, politische und Naturschutzthemen diskutiert und gemeinsam Exkursionen ausheckt. An den Wochenenden geht es dann häufig raus in die Natur, das ganze Jahr über, denn es gibt immer etwas zu beobachten und Neues zu lernen.

Gruppenabend jeden Donnerstagabend um 18 Uhr im Museum für Naturkunde. Bitte vorher anmelden.

Kontakt:

E-Mail: brandenburg@naturbeobachtung.de

Facebook: www.facebook.com/djn.bb

Informationen und Wegbeschreibung für Fachgruppenveranstaltungen

Alle Veranstaltungen der Fachgruppen im Museum und für Naturkunde finden entweder in einem der Hörsäle oder im Mikroskopierzentrum statt. Treffpunkt ist in der Regel das Portal 5 am Museum (Punkt 5 im Wegeplan) oder der Hörsaal 8 (Punkt 11 im Wegeplan). Bei Rückfragen zu den Veranstaltungen und Treffpunkten, wenden Sie sich bitte direkt an die Fachgruppen.

Hier finden Sie den Wegeplan zum Download:

PDF icon wegeplan_mfn.pdf

Eine allgemeine Anfahrtsbeschreibung zum Museum finden Sie hier.