Back to top
Di / 05.05.2020 / 17:00 bis 18:00

Wird die Wirtschaft der Zukunft nachhaltiger gestaltet sein, indem sie auf den Prinzipien der Bioökonomie gründet? Wie sähe die Zukunft eines solchen biobasierten Wirtschaftens aus? Warum brauchen wir die Bioökonomie und was meint diese eigentlich genau - für unseren Alltag? Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts [bio'nd] anlässlich des Wissenschaftsjahres für Bioökonomie statt, das am Museum für Naturkunde Berlin in Kooperation mit dem IZT - Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung und Ellery Studio realisiert wird.

Bei der Auftaktveranstaltung des Projekts [bio'nd] werden die Perspektiven, Potentiale sowie Problemfelder der Bioökonomie vorgestellt. Das Projektteam lädt zu einem ersten Dialog in die Welt der Bioökonomie ein und zu einer Vorausschau spannender Formate, die Sie dieses Jahr erwarten können.

 

Informationen zur Veranstaltung

  • mit Dr. Siegfried Behrendt, Forschungsleiter Technologie und Innovation am IZT - Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung und Dr. Jörg Freyhof, Wissenschaftler im Bereich Bioökonomie und Biodiversität am Museum für Naturkunde
  • Moderation: Martina Lutz, Museum für Naturkunde
  • Die Veranstaltung findet via Videokonferenz statt (Zoom).
  • Link: https://zoom.us/j/94233595097
  • Anmeldung: Die Teilnahme ist über ein Passwort möglich. Dafür senden Sie bitte eine Mail an beteiligen@mfn.berlin. Das Passwort wird Ihnen dann kurzfristig zugesandt.

 

Ablauf

  • Impulsbeitrag: „Bioökonomie – Suche nach Lösungen auf globale Herausforderungen“, Dr. Siegfried Behrendt
  • Diskussion: Dr. Jörg Freyhof und Dr. Siegfried Behrendt

 

Weiterführende Links

gefördert von: