Back to top

Tipps für Gruppenbesuche

Schüler bei einer Führung im Sauriersaal des Museums Back to top

Tipps für Gruppenbesuche

Uns erreichen häufig Fragen zu Gruppenbesuchen im Museum. Nachfolgend haben wir für Ihren erfolgreichen Museumsbesuch einige Tipps sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen zusammengestellt.

Wir wünschen Ihnen einen unterhaltsamen und lehrreichen Tag bei uns im Museum!

Ein Bildungsprogramm buchen

Welches Bildungsprogramm ist das Richtige für meine Gruppe?

Informationen zu unseren Bildungsangeboten, wie Führungen, Workshops und Mikroskopierkurse, erhalten Sie auf unserer Internetseite. Dort finden Sie zudem Informationen zu den Themen und Preisen der jeweiligen Programme sowie Angaben zu den Altersempfehlungen und Klassenstufen. Die beliebtesten und meistgebuchten Programme sind derzeit Führungen zu den „Höhepunkten der Ausstellung“ und zu „Dinosauriern und Fossilien“.

Wie buche ich ein Bildungsprogramm?

Sie können ein Bildungsprogramm per E-Mail oder telefonisch buchen. Bitte beachten Sie hierbei die telefonischen Sprechzeiten. Aufgrund der großen Nachfrage kommt es derzeit leider zu Wartezeiten bei telefonischen Anfragen bzw. zu Verzögerungen bei der Bearbeitung von E-Mails.

Wir bitten Sie Ihre Buchungsanfrage mindestens 1-2 Monate im Voraus zu tätigen. Kurzfristige Anfragen ab 6 Wochen vorab können wir aus organisatorischen Gründen nicht bearbeiten.

Bitte geben Sie bei Ihrer Buchung folgende Informationen an:

  • gewünschtes Programm
  • Tag und Uhrzeit Ihres Wunschtermins sowie bis zu drei Alternativtermine
  • Namen und Anschrift Ihrer Einrichtung
  • Anzahl teilnehmender Personen und Begleitpersonen
  • Ggf. Klassenstufe
  • E-Mail-Adresse und Telefonnummer für evtl. Rückfragen

Sollte Sie bestimmte thematische Schwerpunkte wünschen, so bitten wir Sie diese ebenfalls mit anzugeben. Natürlich sollten sich diese inhaltlich im Rahmen des jeweiligen Bildungsprogramms bewegen.

Bitte beachten Sie weiterhin, dass der Preis für das gebuchte Bildungsprogramm i.d.R. nicht den Eintrittspreis enthält. Kinder im Vorschulalter sowie zwei Begleitpersonen pro Klasse erhalten freien Eintritt. Informationen über den Eintrittspreis erhalten Sie hier.

Am Montag hat das Museum für Naturkunde geschlossen, weshalb an diesem Tag i.d.R. keine Bildungsprogramme stattfinden können.

Wie storniere ich einen gebuchten Termin?

Aktuell entstehen Ihnen keine Kosten, wenn Sie einen Termin stornieren müssen. Bitte informieren Sie uns jedoch rechtzeitig per Mail oder telefonisch, spätestens jedoch 2 Tage vor dem gebuchten Termin. Sie verhindern somit, dass einer unserer Guides umsonst ins Museum kommt und für das Museum zusätzliche Kosten entstehen. Zudem kann der Termin erneut vergeben werden.

Vorbereitung Ihres Besuches

Welcher Tag eignet sich am besten für einen Besuch?

Zahlreiche Kita- und Schulklassen besuchen täglich das Museum. Gerade an den Vormittagen in der Woche ist das Museum gut gefüllt und zahlreiche Bildungsprogramme weit im Voraus ausgebucht. Sollte es Ihnen möglich sein, besuchen Sie das Museum mit Ihrer Kitagruppe oder Schulklasse am besten gegen Mittag oder am Nachmittag. Auch der Freitagvormittag gehört in der Regel nicht zu den besucherstärksten Tagen.

Stellt das Museum Bildungsmaterialien zu Verfügung?

Auf unserer Internetseite finden Sie Bildungsmaterialien zum kostenlosen Download. Zudem erhalten Sie im Museumsshop Entdeckerbögen zum selbständigen Erkunden des Museums für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 3 bzw. Klasse 5. Diese kosten 1€ pro Bogen.

Muss ich den Besuch mit meiner Kitagruppe oder Schulklasse anmelden?

Wenn Sie mit einer Kitagruppe oder Schulklassen das Museum eigenständig besuchen wollen müssen Sie diese Gruppe derzeit nicht anmelden. Dennoch freuen wir uns über eine vorherige Anmeldung, um auf größere  Besuchergruppen vorbereitet zu sein. Ihren Besuch können Sie uns per E-Mail oder telefonisch mitteilen.

Benötigen wir eine Schulbestätigung?

Bei größeren und als Schulklassen erkennbaren Gruppen ist eine Schulbescheinigung derzeit nicht zwingend erforderlich. Notwendig ist eine Schulbestätigung bei einer Gruppenstärke unter 10 Personen, da diese vom Kassenpersonal ansonsten nicht von Freizeitgruppen und Familien unterschieden werden kann.

Generell empfehlen wir zudem eine Bescheinigung für Kita- und Vorschulklassen, da diese freien Eintritt erhalten.

Wie kommen wir am besten zum Museum?

Am Museum gibt es leider nur sehr begrenzte Parkmöglichkeiten. Es ist aber über den U-Bahnhof Naturkundemuseum sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Hier finden Sie detaillierte Informationen zur Anfahrt.

Kann ich die Schülerinnen und Schüler auf den Besuch vorbereiten?

Sie können die Schülerinnen und Schüler bereits auf den Besuch einstimmen, in dem Sie sie  über den Ablauf des Museumsbesuches informieren (z.B. Führung, anschließend eigenständiger Museumsbesuch), ihre Interessen erfragen und mit ihnen gemeinsam Fragen vorbereiten. Außerdem ist es hilfreich, wenn Sie die Kinder und Jugendliche bereits zuvor über die Inhalte des Museums informieren. Auf unserer Internetseite finden Sie Informationen zu den Forschungsschwerpunkten des Museums, zu den Ausstellungen, den Bildungsangeboten sowie Pressemeldungen zu aktuellen Forschungsprojekten und Veranstaltungen.

Beachten Sie, dass Ihnen die Aufsichtspflicht für die Kinder und Jugendlichen obliegt. Bitte weisen Sie die Schülerinnen und Schüler auf ein angemessenes Verhalten im Museum hin. Hierzu gehört auch auf die Lautstärke zu achten und in den Ausstellungsräumen nicht zu essen.

Am Tag des Besuches

Wo kann ich bezahlen und wo ist der Treffpunkt?

Bezahlen können Sie an der Museumskasse in bar, per EC-Karte oder per Rechnung. Bitte geben Sie hierzu eine Rechnungsadresse an.

Treffpunkt ist der Infocounter im Museum. Hier werden Sie von dem museumspädagogischen Mitarbeiterin oder Mitarbeiter abgeholt. Bitte seien Sie pünktlich und planen Sie zusätzlich Zeit für den Kartenkauf, die Garderobe und die Toilette ein.

Können wir nach der Führung noch im Museum bleiben?

Falls Sie ausreichend Zeit haben, empfehlen wir Ihnen, den Kindern und Jugendlichen auch vor oder nach dem Bildungsprogramm die Möglichkeit zu geben, sich das Museum anzuschauen. Diesen Wunsch äußern Schülerinnen und Schüler häufig beim Besuch von Museen. Für eine eigenständige Erkundung des Museums stehen Ihnen auf unserer Internetseite Arbeitsblätter zum kostenlosen Download zur Verfügung. Einen Orientierungsplan der Ausstellungsräume erhalten Sie kostenlos am Infocounter im Museum.

Gibt es im Museum ein Café oder Räume für Pausenzeiten?

Pausen sind wichtig. Sollten Sie mehrere Führungen oder Workshops gebucht haben, achten Sie bitte darauf, ausreichend Zeit für Pausen einzuplanen, sodass der Spaß bei den Veranstaltungen für die Kinder und Jugendlichen sowie Guides erhalten bleibt. Im Museumscafé können kleine Snacks, wie Sandwiches, Quiches und Suppen erworben werden. Selbstmitgebrachte Speisen und Getränken können die Kinder und Jugendliche im angrenzenden Picknickbereich verzehren. Bei schönem Wetter können Sie mit den Kindern und Jugendlichen auch draußen vor dem Museum eine Pause machen und anschließend das Museum wieder besuchen.

So erreichen Sie uns:

per E-Mail: besucherservice@mfn.berlin
oder telefonisch unter: +49 (0)30 889140 8550

Bitte beachten Sie unsere telefonischen Sprechzeiten:

Mo: 9:00 – 11:00 & 13:00 – 15:00 Uhr

Di: 15:00 – 17:00 Uhr

Mi: 13:00 – 15:00 Uhr

Do: 13:00 – 15:00 Uhr

Fr: 9:00 – 11:00 Uhr