Direkt zum Inhalt

Pressemitteilungen

Aktuelle Pressemitteilungen

Das Museum für Naturkunde Berlin (MfN)

ist ein exzellentes und integriertes Forschungsmuseum der Leibniz-Gemeinschaft mit internationaler Ausstrahlung und global vernetzter Forschungsinfrastruktur. Als innovatives Kommunikationszentrum will es den wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Dialog um die Zukunft unserer Erde mitprägen und die demokratische Wissensgesellschaft entwickeln. Teams aus unterschiedlichen Disziplinen erforschen die über 30 Millionen Sammlungsobjekten zur Entwicklung der Erde und des Lebens. Die Themen reichen von der Entwicklung des Sonnensystems über die Mechanismen der Evolution bis zur Vielfalt des Lebens auf der Erde. Darüber hinaus wird die wissenschaftshistorische, kulturelle und künstlerische Bedeutung der Objekte erforscht. Das Museum für Naturkunde Berlin wird konsequent in den kommenden zehn Jahren den Zukunftsplan umsetzen, der mit insgesamt 660 Millionen Euro vom Bund und Land Berlin gefördert wird. Ziel des Zukunftsplans ist, den Dialog zwischen Wissenschaft, Wirtschaft. Politik und Gesellschaft zu intensivieren, um wissenschaftsbasierte Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft zu finden.

Pressebilder

Urvogel Archaeopteryx lithographica Urvogel Archaeopteryx lithographica (c) Thomas Rosenthal
Biodiversitätswand Biodiversitätswand (c) Thomas Rosenthal
Eisbär Knut Eisbär Knut (c) Thomas Rosenthal
Sauriersaal Sauriersaal (c) Thomas Rosenthal
Fassade des Museums für Naturkunde Berlin Fassade des Museums für Naturkunde Berlin (c) MfN Berlin

Aktuelle Dokumente

An dieser Stelle finden Sie aktuelle Ausgaben von Geschäftsbericht, Wissenschaftsreport und dem Journal Für Natur. Vorherige Jahrgänge und weitere Dokumente finden Sie auf der Seite Publikationen und Downloads.

Journal für Natur Ausgabe 5 pdf Journal Für Natur Ausgabe 5 (pdf)
Journal für Natur Ausgabe 4 Journal Für Natur Ausgabe 4 (pdf)
Geschäftsbericht 2020 Geschäftsbericht 2020 (pdf)
Unsere Wissenschaft 2019 / 2020 Wissenschaftsreport (pdf)
Bund-Länder Eckpunktepapier Bund-Länder Eckpunktepapier (pdf)

Foto- und Filmaufnahmen

Im Rahmen der tagesaktuellen, redaktionellen Berichterstattung ist das Fotografieren und Filmen ohne Stativ in den Außen- und dem öffentlichen Ausstellungsbereich grundsätzlich gestattet. Mit einem Presseausweis erhalten Sie freien Eintritt in das Museum. Aufnahmen ohne Presseausweis oder mit Bedarf an zusätzlicher Ausstattung und Aufbauten (Stative, Licht, Ton, etc.) bedürfen immer einer Genehmigung. Ebenso können Film- und Fotoaufnahmen in den nicht-öffentlichen Bereichen oder außerhalb der Öffnungszeiten nur nach logistischer Möglichkeit, in Absprache mit allen betroffenen Abteilungen und der Pressestelle, sowie mit Abschluss eines Motivvertrages genehmigt und durchgeführt werden.