Back to top

Sammlungsentwicklung und Biodiversitätsentdeckung

Back to top

Die mehr als 30 Millionen Objekte umfassenden Sammlungen des Museums für Naturkunde Berlin sind eine Forschungsinfrastruktur von weltweiter Bedeutung. Sie stehen nicht nur eigenen Forschungsaktivitäten zur Verfügung, sondern auch externen Wissenschaftlern, Künstlern, Lehrenden und vielen anderen Nutzergruppen. Jedes Jahr besuchen Hunderte von Wissenschaftlern aus aller Welt die Sammlungen des Museum, um dieses einzigarte Vergleichsmaterial zu untersuchen. Zudem sind die Sammlungsobjekte ein historisch einmaliges Kulturgut und Grundlage für eine vielfältige Wissensvermittlung. Diese vielseitig genutzten Sammlungen zu erhalten, effizient zu nutzen und für die Zukunft weiter zu entwickeln ist eine große Herausforderung. Dieser stellt sich der Forschungsbereich „Sammlungsentwicklung und Biodiversitätsentdeckung“ des Museums.

Um den skizzierten sowie neuen Aufgaben gerecht zu werden, geht der Forschungsbereich verstärkt neue Wege im Hinblick auf ein intelligentes Sammlungsmanagement. Er gliedert sich entsprechend in die zwei Abteilungen:

Sammlungsentwicklung

Die Abteilung „Sammlungsentwicklung“ befasst sich mit der dauerhaften, möglichst optimalen und umfassenden Sicherung und Entwicklung der Sammlungen des Museums. Ein professionelles, wissenschaftlich begleitetes und internationalen Standards entsprechendes Sammlungsmanagement ist dabei die Grundlage, um die Sammlungen als globale Infrastruktur für heutige und zukünftige wissenschaftliche und gesellschaftliche Fragen und Bedürfnisse weiterzuentwickeln.

Forschungsprojekte und mehr Informationen

Zentrum für Integrative Biodiversitätsentdeckung

Mit der Gründung des „Zentrums für Integrative Biodiversitätsentdeckung“ setzt das Museum für Naturkunde Berlin einen neuen, zukunftsweisenden Forschungsschwerpunkt. Das Ziel des Zentrums ist die effiziente Entdeckung und Erforschung der weltweiten Artenvielfalt. Das Zentrum ist ein wichtiger Beitrag zur Erfassung der Millionen der bekannten und noch unbekannten Tierarten, zur Erforschung ihrer Bedeutung für die Natur und ihrer möglichen Relevanz für die Lösung vieler Probleme, mit denen die Menschheit zur Zeit konfrontiert ist. 

Forschungsprojekte und mehr Informationen