Direkt zum Inhalt

Museum für Naturkunde Berlin schließt Ausstellungen

Presseinformation, 31.03.2021

Das Museum für Naturkunde Berlin unterstützt die Anstrengungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Der Schutz unserer Besucherinnen und Besucher und unseres Personals hat für uns oberste Priorität. Um die knappen Testkapazitäten nicht zusätzlich zu belasten haben wir uns daher dazu entschlossen, die Ausstellungen ab dem 1. April 2021 bis auf weiteres zu schließen.

Auch wenn es derzeit keine Möglichkeit gibt die Originale in der Ausstellung zu betrachten, kann man mit dem Museum in Kontakt bleiben. Mit #fürNatur digital bleibt das Museum mit seiner 30 Millionen Objekte zählenden Sammlung online erlebbar, um für Natur zu begeistern und alle Interessierten am Forschungsgeschehen teilhaben zu lassen. Wir bauen unser digitales Angebot kontinuierlich aus – von der Smartphone-App Naturblick, über den 11-sprachigen barrierefreien Digital-Guide, die YouTube-Serie #Wissenswert bis zu den Podcasts „Beats & Bones“ sowie „Süßes oder Saurier“. Aktuelle Informationen dazu finden Sie hier.