Direkt zum Inhalt

Berliner Sparkasse ist Hauptsponsor des Museums für Naturkunde Berlin

Im Bild v.l.: Maskottchen der Berliner Sparkasse und dessen Begleiter der Ranger, Dr. Johannes Evers, Tanja Müller-Ziegler, der Regierende Bürgermeister Michael Müller, Prof. Johannes Vogel Ph. D. und Stephan Junker, Volker Alt,  Hans Jürgen Kulartz

Die Berliner Sparkasse und das Museum für Naturkunde Berlin haben am 1. Juli 2019 eine fünfjährige Kooperation gestartet. Das gemeinsame Ziel: breiten Bevölkerungsschichten bei naturwissenschaftlichen und wirtschaftlichen Themen Durchblick zu verschaffen! Denn so lautet das Motto der Kooperationsprojekte: "Wissen schafft Durchblick". Bereits 2018 hat die Berliner Sparkasse anlässlich ihres 200-jährigen Jubiläums dem Museum eine Million Euro gespendet.

Wissen aufs Ohr: "Beats & Bones" und "Süßes oder Saurier"

Lauschen Sie dem Beat der Wissenschaft! Im preisgekrönten Podcast Beats & Bones öffnen wir gemeinsam mit der Berliner Sparkasse Türen unserer Sammlung und Forschungslabore. Fachleute aus dem Museum sprechen von der Biene bis zum Tyrannosaurus rex über alles aus dem Reich der Natur. Im Vorfeld jeder neuen Folge erhält die Instagram-Community der Berliner Sparkasse die Möglichkeit, eigene Fragen einzureichen oder an einem interaktiven Quiz teilzunehmen.

Für "Süßes oder Saurier", den Wissenspodcast für Kinder, können jüngere Naturfans ihre Fragen dagegen als Sprachnachricht einreichen. Beide Podcasts erscheinen bereits in der fünften Staffel. Beats & Bones wurde 2021 mit dem Deutschen Hörbuchpreis in der Kategorie Bester Podcast und 2020 mit dem DigAMus-Award in der Kategorie Podcasts ausgezeichnet.

  • beats-bones-hoerbuchpreis-web
  • Süßes oder Saurier, der Kinder-Podcast aus dem Museum für Naturkunde Berlin

Wissenschaft im Sauriersaal

Zusätzlich ermöglicht die Berliner Sparkasse seit 2020 die Fortsetzung der erfolgreichen Reihe Wissenschaft im Sauriersaal. Bei dem Veranstaltungsformat im Museum für Naturkunde Berlin entführen die vortragenden Forschenden in fremde Welten, lösen Rätsel der Natur oder veranschaulichen abstrakte Phänomene – allgemeinverständlich und aus dem gesamten Spektrum der Lebens- und Naturwissenschaften. Die Veranstaltungsreihe, die das Museum für Naturkunde Berlin und die Humboldt-Universität zu Berlin seit 2016 ausrichten, findet in der Regel achtmal im Jahr statt.

Hier finden Sie immer die aktuellen Termine der Veranstaltungsreihe.

Kindertag der Berliner Sparkasse

In den Herbstferien richtete die Berliner Sparkasse bereits dreimal Mal ein großes Kinderfest in den Ausstellungsräumen des Museums aus. Mehr als 10.000 kleine und große Besuchende entdeckten etwa 2019 Dinosaurier, Minerale und weitere faszinierende Forschungsobjekte – und freuen sich nun bereits auf den nächsten Kindertag der Berliner Sparkasse am 31. Oktober 2022.

© Berliner Sparkasse

Festival of Lights 2019 und 2020

2019 beteiligte sich das Museum für Naturkunde Berlin erstmals am Festival of Lights. Über den gesamten Festivalzeitraum wurde die Fassade des Museums mit einer künstlerisch gestalteten Videoprojektion angestrahlt. Tausende Besuchende waren begeistert von der Projektion, die einen kurzen Einblick in Sammlung, Forschung und Ausstellung gab und Lust auf Mehr machte. Daher war es nicht verwunderlich, dass viele Gäste auch die Chance nutzten, das Museum und die Veranstaltungen im Rahmen der abendlichen Sonderöffnungen, wie zum Beispiel einen Food Market und die "Nacht der offenen Tür" zu besuchen.

Auch 2020 ermöglichte die Kooperation mit der Berliner Sparkasse dem Museum die Teilnahme am Festival of Lights. Gemeinsam feierten wir mit der Projektion an der Hauptfassade die Artenvielfalt auf unserem Planeten.

  • Festival of Lights 2020
  • Festival of Lights 2019
  • Festival of Lights 2019
  • Festival of Lights 2019

Mit freundlicher Unterstützung

Logo Berliner Sparkasse