Back to top

Im Experimentierfeld testet das Museum für Naturkunde Berlin verschiedene Formate der Forschungskommunikation sowie neue partizipative Ansätze. Als Räume für direkte Interaktion zwischen Wissenschaft und Bevölkerung möchten wir die Öffnung von Wissenschaft vorantreiben.

Zahlreiche ethische Fragen können und sollten nicht von Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen allein beantwortet werden. Es bedarf zunächst einer breiten Diskussion, um gute Entscheidungen treffen zu können. Wir wollen unsere Sammlungen und Forschung durch die vielfältigen Perspektiven und Meinungen unserer Besuchenden bereichern. Der Austausch mit der Öffentlichkeit ist zentrales Element unserer Arbeit, weshalb im Experimentierfeld direkte Kommunikation zwischen Mitarbeitenden und Besuchenden sowie Einblicke in den Alltag eines Forschungsmuseums ermöglicht werden.

Haben Sie Ideen oder Wünsche, was Sie im Experimentierfeld umsetzen möchten? Kommen Sie vorbei und schreiben Sie uns unter beteiligen@mfn.berlin.