Back to top

Auf der Suche nach der Giftpflanze des Jahres 2019 II

Back to top
So / 28.04.2019 / 11:00 bis 14:00

Der gefleckte Aronstab ist als Giftpflanze des Jahres 2019 gekürt worden, vor allem, um vor der Verwechslungsgefahr, die von ihm ausgeht, öffentlich zu warnen. Da die jungen Blätter des Aronstabes im Vorfrühling kaum von anderen Wildkräutern wie Bärlauch zu unterscheiden sind, werden sie oft versehentlich verspeist. Im Spätsommer reifen die befruchteten Blüten zu knallroten Beeren heran. Der gefleckte Aronstab ist eine extrem seltene Art, die auf der Roten Liste Berlin steht und die im Botanischen Volkspark Pankow einen bisher sehr stabilen Bestand hat. Nach den extrem trockenen Sommermonaten im vergangenen Jahr möchten wir gemeinsam bei einer Wanderung durch den Park den Bestand des Aronstabes bestätigen und einiges über diesen Verwandlungskünstler erfahren.

Bitte mitbringen: Smartphone mit der App Naturblick (kostenlos Play Store und App Store)

  • Geeignet für: Familien, Erwachsene
  • Uhrzeit: 11-14 Uhr, vorzeitige Beendigung individuell möglich
  • Veranstalter: Grün Berlin GmbH, Botanischer Volkspark Pankow
  • Treffpunkt: Botanischer Volkspark Pankow; Hauptachse, vor den Schaugewächshäusern

Die Teilnahme ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Hier geht es zur Anmeldung.