Direkt zum Inhalt

Sonderfolge zur Abgeordnetenhauswahl im Podcast "Beats & Bones"

beats-bones-hoerbuchpreis-web

Presseinformation, 23.09.2021

Fünf Fragen, fünf Antworten: Im Vorfeld der Abgeordnetenhauswahl in Berlin fühlt Johannes Vogel, Generaldirektor des Museums für Naturkunde Berlin, den Spitzenkandidat:innen von SPD, CDU, Die Linke, AfD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP auf den Zahn: Was tun sie persönlich für Natur? Und wenn sie gewählt würden – was wären ihre ersten drei Maßnahmen für Natur?

Die "Beats & Bones"-Sonderfolge zur Abgeordnetenhaus gibt es ab sofort überall, wo es Podcasts gibt. Es antworten Franziska Giffey, Kai Wegner, Klaus Lederer, Kristin Brinker, Bettina Jarasch und Sebastian Czaja.

Im Podcast Beats & Bones öffnet das Museum für Naturkunde Berlin bereits in der dritten Staffel Türen seiner Sammlung und Forschungslabore, die sonst verschlossen sind. Expertinnen und Experten des Museums sprechen von der Biene bis zum Tyrannosaurus rex über alles aus dem Reich der Natur. Beats & Bones wurde 2021 als "Bester Podcast" mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet.

Der Podcast entsteht in freundlicher Produktionsunterstützung der Auf die Ohren GmbH und in Kooperation mit der Berliner Sparkasse, Hauptsponsor des Museums für Naturkunde. Unter dem Motto "Wissen schafft Durchblick" verschaffen beide Partner breiten Bevölkerungsschichten Durchblick bei naturwissenschaftlichen, aber auch wirtschaftlichen Themen.